1 Tag auf Gozo - Die kleine Schwester Maltas

Nur knapp 6 Kilometer von der Hauptinsel Malta entfernt, befindet sich ein weiteres und wesentlich weniger bekanntes Paradies im Mittelmeer. Gozo bietet Kultur und Geschichte, wunderschöne Buchten und einen wundervollen Panoramablick über Felsen und das weite Meer.



Anreise von Malta:


Die kleine Schwester Malta's erreicht man in nur 25 Minuten mit der Fähre. Die Fähren fahren in Cirkewwa an der Westspitze von Malta alle 45 Minuten. Die Kosten bewegen sich um die 5,00 Euro für Hin,-und Rückfahrt.


Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Gozo


Ggantija - Tempel

Seit 1980 gehört der uralte Ggantija - Tempel zum Weltkulturerbe der UNESCO an. Der Besuch der Tempelanlage mit einem Alter von fast 6000 Jahren versetzt euch in die Vergangenheit von Gozo und ist ein absolutes Highlight der Insel.


Hauptstadt Viktoria

Mit einer Einwohnerzahl von ungefähr 7000 Menschen ist die Inselhauptstadt vielleicht nicht besonders groß, dafür gibt es aber hier eine Menge beeindruckender Sehenswürdigkeiten. Ein Stadtrundgang durch Viktoria ist daher unbedingt empfehlenswert. Sehenswert sich vor allem die alte Zitadelle und die kunstvolle Kathedrale Santa Marija. Ein Gang über die Stadtmauer offenbart viele Ausblicke auf die Umgebung und die vielen kleinen Plätze, die Klöster und Kirchen versprühen einen ganz besonderen Charme.


Xlendi Bucht

Xlendi ist ein kleiner Ort im südwestlichen Teil von Gozo, der in einer kleinen Bucht eingebettet von riesigen Felsen, liegt. Hier gibt es einen kleinen Steinstrand und Sprungstellen, die für eine nötige Abkühlung sorgen. In der Bucht gibt es sehr viele Sitzmöglichkeiten, bei denen man wunderbar entspannen kann. An der Promenade hingegen wird jeder freie Platz genutzt, um dort einen Stuhl oder Tisch für die Gastronomie zu positionieren.


An der Nordseite der Bucht führt ein Pfad zur "Caroline Cave". Diesen Pfad findest du, indem du durch den Außenbereich des Restaurants "The Stone Crab" läufst.


Inland Sea

Eine 30 Meter tiefe Mulde und einen hundert Meter langer Tunnel, ließen einen kleinen See im Landesinneren entstehen, der eine Breite von 125 Metern misst. Für Taucher ist es absolutes Highlight und für Besucher über Wasser, gibt es die Möglichkeit mit einem Boot durch den Tunnel zu fahren.


Fungus - Rock

Einige hundert Meter vom Inland Sea entfernt, befindet sich auf offener See der "Fundus- Rock". Dieser Kalksteinfelsen erreicht eine Höhe von 65 Metern und wurde durch eine Entdeckung der Heilpflanze Malteserschwamm, bekannt.


Blue Hole und Azur Window

Ein weiteres Highlight ist das Blue Hole, das direkt vor dem "Azur Window "liegt. Hier erwartet dich ein fantastisches Farbenspiel von verschiedenen Blautönen des Meeres. Durch die Tiefe von 15 Metern, ist es auch wieder ein Highlight für Taucher. Zwar läd die Lagune auch zum reinspringen ein, aber davon sind die Taucher leider nicht so begeistert.


Das Azure Window ist das Wahrzeichen der Insel. Der natürliche Felsbogen steht über dem Meer an der Dwejra Bucht.

UPDATE: IM FRÜHLING 2017 IST DAS AZUR WINDOW BEI EINEM UNWETTER EINGESTÜRZT


Strände /Buchten auf Gozo


Gozo ist zwar nur halb so groß wie Malta, aber dennoch gibt es einige schöne Strände. Diese findet man überwiegend im Norden der Insel. Wir haben aber nur zwei davon besucht.


Ramala Bay

Der Sand an diesem Strand hat eine sehr besondere orange - rötliche Farbe. Abgesehen davon bietet die Bucht eine wunderschöne Natur und interessante historische Stätten.


Xwejni Bay

Westlich von der Ortschaft Marsalforn befindet sich die Xwejni Bay mit ihren wunderschönen Salzpfannen. Die 350 Jahren alten angeordneten Salzbecken erstrecken sich über 3 Kilometer die Küste entlang.


Ich hoffe euch hat der Bericht über Gozo gefallen? Und wenn ihr Fragen habt oder einfach nur einen Kommentar hinterlassen wollt, dann würde ich mich sehr freuen.

Eure Sandra





EEE9AFD2-CAFD-46C4-9EF5-699E90A920AF_1_2

Hi, danke fürs Vorbeischauen und Herzlich willkommen auf meinem deutschsprachigen Reiseblog.

Keine Beiträge verpassen.

Danke für die Nachricht!

  • Facebook
  • Instagram
  • Pinterest